Cypripedium-Hybriden sind wüchsig

Frosch® Cypripedium-Hybriden zeigen Wuchsleistungen, die bei Wildformen undenkbar sind. Und das ohne besondere Pflege! Entscheidend ist nur die regelmäßige Düngung im Frühjahr. Sehen Sie unten, wie sich Horste von Ventricosum, Ursel und Ventricosum Pastell innnerhalb kurzer Zeit vergrößern.

Zuwachs von Cypripedium-Hybriden

Und nur zwei Jahre später:

Zuwachs von Cypripedium-Hybriden +2 Jahre

Und ein weiteres Jahr später:

Zuwachs von Cypripedium-Hybriden +3 Jahre

Ein weiteres Beispiel:

Zuwachs von Cypripedium-Hybriden

Nur zwei Jahre später:

Zuwachs von Cypripedium-Hybriden +2 Jahre

Harry Jans aus den Niederlanden kultiviert mit Erfolg Cypripedium Michael in seinem Garten: 20 Blütentriebe (fast alle mit Doppelblüten) nach nur 6 Jahren.

Cypripedium Michael nach 6 Jahren

In diesem Garten wurden drei Cypripedium Gisela mit jeweils einem Spross gepflanzt. Und sehen Sie, was sich in nur wenigen Jahren entwickelt hat: 25 Blüten nach nur 5 Jahren.

Drei Cypripedium Gisela nach 5 Jahren

Und unten das Ergebnis nach ein paar weiteren Jahren. Die Pflanzen wurden geteilt und umgesetzt: 152 Blüten nach 8 Jahren!

Drei Cypripedium Gisela nach 8 Jahren

In einem anderen Garten wurden je fünf Cypripedium Emil (vorne) und Ingrid (hinten) mit jeweils einem Spross gepflanzt. In wenigen Jahren entwickelten sich prächtige Stöcke: nach nur 3 Jahren Cypripedium Ingrid mit 30 Blütentrieben (davon 8 mit Doppelblüten) und Cypripedium Emil mit 23 Blütentrieben (davon 4 mit Doppelblüten).

Je fünf Cypripedium Emil und Ingrid nach 3 Jahren

Es ist auch möglich, Cypripedium-Hybriden erfolgreich im Topf zu kultivieren. Anthony Darby aus Schottland schrieb mir im Frühjahr 2007: "Hier ist ein Bild von Cypripedium Sabine, die den ersten Preis in der Klasse 'winterharte Orchideen' gewann bei der Ausstellung des Scottish Rock Garden Club in Perth letzten Samstag. Ich erhielt sie 2001 als Sämling und letztes Jahr blühte sie das erste Mal mit zwei Blüten."

Cypripedium Sabine nach 6 Jahren Topfkultur

Und im Frühjahr 2010 ergänzte er: "Die selbe Pflanze, im selben Topf am selben Platz auf meiner Terrasse, hat dieses Jahr neun Blüten. Selbst -18°C ohne jeden Frostschutz für den Topf waren kein Problem."

Cypripedium Sabine nach 9 Jahren Topfkultur

Noch einmal Anthony Darby: "Hier ist ein Topf von Cypripedium Ventricosum mit 19 Einzelblüten. Diese Pflanze startete als Eintrieber und inzwischen habe ich sie 12 Jahre."

Cypripedium Ventricosum nach 12 Jahren Topfkultur